Blog der TH Neigungsgruppe

Unsere Stiftung “Wir für Kinder in Not” erhält Unterstützung seitens der gleichnamig gegründeten Neigungsgruppe des Mainzer Gymnasiums “Theresianum”, die hier an dieser Stelle ab sofort Einblick in ihre Tätigkeit gewährt. Wir freuen uns auf spannende und bereichernde Veröffentlichungen.

Veröffentlicht unter Blog TH Neigungsgruppe | Kommentare deaktiviert für Blog der TH Neigungsgruppe

Wir sind an Bord: Neue Neigungsgruppe am TH!

Es ist noch nicht lange her, dass wir auf dem Informationstag für zukünftige Theresianumseltern saßen und hörten, dass sich diese Schule nicht nur als Lern- sondern Lebensfeld verstanden fühlen möchte.

Doch was genau bedeutet das? Neue Lernstrategien? Eine Wohlfühl-Atmosphäre im neu sanierten Schulgebäude? Ganzheitliche Betreuung der Kinder durch ein sehr engagiertes Kollegium? Sicherlich.

Aber es bedeutet auch, den Kindern die Möglichkeit zu geben über den Tellerrand hinauszuschauen und sich für andere einsetzen zu können. Es bedeutet, über sich hinaus zu wachsen, nicht um die Welt zu retten, sondern Besenstrich für Besenstrich und mit wachem Blick die Dinge in Angriff zu nehmen, die möglich sind.

Ehrenamt ist ansteckend, tut gut, begeistert – und genau das erleben wir in unserer seit diesem Schuljahr gegründeten Neigungsgruppe mit aktuell 11 Kindern aus den 5. und 6. Klassen.

Viele tolle Projektideen warten auf ihre Umsetzung – den Anfang macht unser Spendendinner am 14. Januar 2022 – Unterstützer, Sponsoren und fleißige Hände sind für dieses und alle weiteren Spendenaktionen natürlich jederzeit herzlich willkommen! 🙂

Veröffentlicht unter Blog TH Neigungsgruppe | Kommentare deaktiviert für Wir sind an Bord: Neue Neigungsgruppe am TH!

Was ist aus unserer Neigungsgruppe geworden?

Das letzte Schulhalbjahr haben wir mit unseren Neigungsgruppenkindern nicht nur ein Charity Dinner vorbereitet, sondern uns auch intensiv mit den Kindern beschäftigt, die von dieser tollen Spendenaktion profitieren werden. Es handelt sich um Mädchen in Indien, die in einem Waisenhaus nicht nur ein Zuhause, sondern vor allem eine Zukunft gefunden haben. Ein Blick auf diese Kinder ermöglicht es Schulbildung, Geborgenheit und Gesundheit in jedweder Hinsicht ganz anders schätzen zu wissen. Vielmehr aber noch haben unsere Kinder erfahren, wie gut es tut, sich für andere einzusetzen – ja, und wie leicht es ansich ist!

Die in den 80er Jahren an der Schule gegründete Stiftung hat in all den Jahren unzählige Schülerinnen und Schüler inspiriert sich für andere Menschen einzusetzen. Viele, viele tolle Projekte konnten durch dieses Engagement umgesetzt werden.

Wir nun finden, dass es an der Zeit ist, dass die Stiftung wieder zum Alltag der Schule gehört und wir denken, wir sind auf einem guten Weg: Unsere Neigungsgruppenkinder sind als Botschafter der Stiftung mit dem Herzen dabei und gern gesehen bei allen mit der Stiftung in Zusammenhang stehenden Aktionen.

Unser Charity-Dinner mussten wir coronabedingt leider verschieben, doch hindert uns dies nicht, neue Projekte für das kommende Halbjahr an den Start zu bringen – lasst Euch überraschen!

Ja und wie geht es uns Neigungsgruppenleiterinnen? Wir haben das schönste Lob überhaupt von unseren Kindern bekommen: Fast alle sind im 2. Halbjahr wieder mit an Bord!

Veröffentlicht unter Blog TH Neigungsgruppe | Kommentare deaktiviert für Was ist aus unserer Neigungsgruppe geworden?