Kenia (zwei)

Bosco Boys ist der Name der Einrichtung, die die Salesianer in Kenia führen. Die Kinder und Jugendlichen dort sind meist Schulabbrecher, verlassene, verstoßene oder Waisen-kinder, drogenabhängige Kinder und Jugendliche mit sehr armen und/oder Aids-kranken Eltern. Ziel der Einrichtung ist es, diese Kinder und Jugendlichen wieder in die Gesell-schaft zu integrieren, indem sie zusammen leben und regelmäßig eine Schule besuchen.

Die Stiftung hat das Projekt 2015 mit 700 € unterstützt. Aus dem Dankschreiben: „Die Salesianer der Provinz Ostafrika und die Kinder aus Nairobi bedanken sich für Ihre groß- zügige Unterstützung. Dank Ihrer Hilfe bekommen die ehemaligen Straßenkinder im Don Bosco Zentrum ein geschütztes Zuhause, erfahren dort Liebe und Zuneigung und können eine Schule besuchen.“

02_AFE-Nairobi Bosco Boys Langata-2013_71 01_AFE-Nairobi Bosco Boys Kuwinda-2013_10 01_AFE-Nairobi Bosco Boys Langata-2013_54