Spoken English Class

Nach der Rückkehr aus Kerala fängt für mich der Alltag an: ich soll Spoken English unterrichten, da hier im Mai Ferien sind. Es gibt also in der Schule des Konvents nicht viel zu tun, meine Beschäftigung heißt: Spoken English Class.

Ich unterrichte also quasi als Ferienkurs Englisch. Die Kinder haben wir nach Alter in drei Klassen unterteilt. Trotzdem ist das Niveau der Kinder sehr unterschiedlich, je nachdem
ob sie Englisch in der Schule haben oder nicht. Das ist aber nicht nur ein Nachteil: Derjenige, der mich schon verstanden hat, kann es dann den anderen erklären, in Tamil. Die Kleinen lernen die Farben, die Teile des Körpers, die Kleidung etc.- dafür braucht es keine Vorkenntnisse, und die Älteren quäle ich mit Grammatik.

An das Unterrichten musste ich mich erst mal gewöhnen, aber es hat viel Spaß gemacht und die Zeit ist schnell vorübergegangen – vorgestern war leider der letzte Tag.

Jetzt wird die Schule für den Schulbetrieb vorbereitet, der nächste Woche, am 4. Juni, anfängt.

Dieser Beitrag wurde unter Blogs, Janinas Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.