Bericht vom 8.6-15.6

Letzte Woche Samstag sind wir mit Sr. Pavana nach Trivandrum (TRV) gefahren, dort holten wir eine Schwester ab um sie ins Convent Don Bosco zu bringen. Danach sind wir noch auf einen Markt und haben Fisch gekauft. Zum Mittagessen sind wir in ein Restauran gegangen, wo es ein riesen Tablett mit acht verschiedenen Sossen mit Reis gab. Wenn dies leer war wurde alles aufgefuellt. All you can eat auf indischer Art. Leider war sehr schlechtes Wetter und wir konnten nichts besichtigen. Sr. Pavana meinte, dass wir aber noch mal bei nach TRV fahren bei gutem wetter.
Am Sonntag sind wir um halb 9 zur Mese gegangen, nach dem Mittagessen machten Anna und ich einen anderthalb stuendigen Spaziergang durch Thoothoor und am Meer. Um 16 Uhr gab es den leckeren Kaffe und durch die staerkung konnten wir noch eine Runde Federball spielen. Zum Abendessen gab es zur Abwechslung mal Huehnchen statt Fisch, aber der Reis und das Gemuese ist geblieben-.-
Montags begann die Schule fue die aelteren Kids(4-6). Ab 9Uhr trudelten die ersten ein und um 10 Uhr gab es eine allgemeine Begruessung mit Gebeten und Liedern, danach sind alle in ihre Klassen gegangen umd begannen mit Unterricht. Dieser bestand daraus bis 100 zu zaehlen und das ABC bis a durch zu gehen….. Der Unterricht endete um halb 1, Danach sind Anna und ich zu zur Post gegangen und haben versucht Biefumschlaege und Briefmarken zukaufen, aber leider klappt das Englisch mit der Mischung von Tamil bei uns sehr schlecht. Somit mussten die Schwestern es fuer uns klaeren.
Ab Dienstag bis Freitag gestalltete sich der Unterricht wie am Montag, mit der allgemeinen Begruessung, dann der Unterricht ( englisch, tamil, mathe, reims). Am Freitag kamen zwei Fr. vorbei und Fr. Davidson machte mit uns einen Ausflug mit der Sr. Nitya ans Meer, war sehr spontan aber wir haben uns sehr ueber die Ueberraschung gefreut.

Heute machten wir nichts, da wir das was wir immer machen und ausfuehren sollen „habt pause, ruht euch aus, schlaft“. So viel Pause wie wir haben koennen wir gar nihct mit dem Schlaf decken -.-
Naja niemand kuemmert sich eigentlich um uns und wir fragen uns wirklich wozu wir hier her nach Thoothoor gekommen sind. Keiner hat Interesse sich mit uns zu unterhalten, das Essen nehmen wir schon alleine zu uns. Wir fuehlen uns recht fehl am Platz.

naja wir hoffen das es sich ab naechter Woche nohc mal etwas aendert, wenn die Schule laenger geht…

Bis naeste Woche

Dieser Beitrag wurde unter Alinas Blog veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.